Datum: 29. Oktober 2017 
Alarmzeit: 07:26 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Sirene 
Dauer: 2 Stunden 34 Minuten 
Art: TH 1 
Einsatzort: Elterlein-Burgstädtel, Zwönitzer Straße 
Einsatzleiter: GF Sven Friedrich 
Mannschaftsstärke: 1:8 / 1:5 
Fahrzeuge: HLF 20/16, MTW 
Weitere Kräfte: Energieversorger 


Einsatzbericht:

Am Sonntagmorgen, den 29. Oktober, wurden wir zur Beseitigung mehrerer Bäume alarmiert. Grund war das Sturmtief „Herwart“, welches zahlreiche Feuerwehreinsätze in der Region auslöste.

Alarmiert wurden wir nach Burgstädtel, wo in Höhe der Zwönitzer Straße 100 mehrere Bäume in einer Strom- und Telefonleitung hingen und die Straße blockierten. Wir sicherten die Einsatzstelle und entfernten die Bäume. Zudem informierten wir die Leitstelle, dass sich der Stromversorger bzw. Telefonanbieter die Leitungen besichtigen sollte. Parallel zum laufenden Einsatzgeschehen erkundeten einige Kräfte von uns das Ortsgebiet, nach weiteren Gefahrenstellen. Dies konnte aber nicht bestätigt werden.

Nach Beendigung dieses Sturmschadens wurden wir zur Verbindungsstraße Zwönitz-Geyer gerufen. Hier sollten mehrere PKW´s von umgestürzten Bäumen eingeschlossen sein. Am Einsatzort angekommen war das nicht mehr der Fall. Hier galt es nur noch an einer Stelle mehrere Bäume aus der Telefonleitung zu entfernten.

Auf dem Rückweg vom zweiten Einsatzort, hielten wir noch einmal in Burgstädel. Auf der Anfahrt nach Geyer stellte ein Kamerad einen weiteren Baum in einer Telefonleitung fest. Diesen Baum entfernten wir ebenfalls und informierten den Versorger über eine weitere Schadensstelle.

Im Anschluss rückten wir ins Feuerwehrgerätehaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.

Zum Frühstück servierten unsere Kameradinnen der Frauenabteilung, Kaffee und belegte Brötchen. Danke für die gute und wichtige Stärkung! Hoffen wir auf einen ruhigen Sonntag.

Im Einsatz waren 15 Kameraden.

(Quelle Text: Einsatzdoku Fw Stadt Elterlein)