Datum: 13. März 2015 
Alarmzeit: 10:40 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Sirene 
Dauer: 2 Stunden 20 Minuten 
Art: TH 1 
Einsatzort: Elterlein, Kreuzungsbereich S 258/S 222 
Einsatzleiter: GWL Thomas Fritzsch 
Mannschaftsstärke: 1:7 
Fahrzeuge: HLF 20/16 
Weitere Kräfte: KBM, Ölwehr, Polizei, Verkehrsunfalldienst 


Einsatzbericht:

Lage bei Eintreffen:  2 verunfallte Pkws. Ein Auto im Kreuzungsbereich und das andere Fahrzeug ca. 50m auf dem angrenzenden Feld. 2 Personen waren noch im Fahrzeug eingeklemmt und eine Person stand am Fahrzeug. Feuerwehr Elterlein als erstes am Unfallort.

Maßnahmen: Unfallstelle umgehend abgesperrt und Löschbereitschaft hergestellt. In Absprach mit dem Notarzt, das Fahrzeugdach, sowie alle Türen mittels hydraulischem Rettungsgerät abgenommen, die verletzten Personen patientengerecht, unter Zuhilfenahme des Spinboard´s, aus dem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Auslaufende Betriebsflüssigkeiten mit Ölbindemittel ab gestreut. Nach Rücksprache mit dem Verkehrsunfalldienst Chemnitz (Polizei) über die Leitstelle Annaberg die Ölwehr verständigt, um die stark verschmutzte Fahrbahn zu säubern. Unfallstelle der Polizei übergeben, Rückfahrt ins Feuerwehrgerätehaus und Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.