Datum: 9. Juni 2017 
Alarmzeit: 13:38 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten 
Art: Brandmeldeanlage 
Einsatzort: Gewerbegebiet 9 in Elterlein 
Einsatzleiter: GF Sven Friedrich 
Mannschaftsstärke: 1:8 
Fahrzeuge: HLF 20/16, LF 16-TS 
Weitere Kräfte: Fw Scheibenberg, OFw Hermannsdorf, OFw Schwarzbach 


Einsatzbericht:

Am Freitagnachmittag wurden wir zu einem Brandmeldereinlauf, in einer Lagerhalle im Gewerbegebiet alarmiert.

Beim Eintreffen an der Halle eines Lager- und Speditionsunternehmens wurde uns durch einen Mitarbeiter mitgeteilt, dass ein Flurförderfahrzeug beim Laden der Batterien in Brand geraten ist. Erste Löschmaßnahmen wurden mit einem Pulverlöscher bereits eingeleitet. Personen waren zu keiner Zeit in Gefahr.

Umgehend ging ein Trupp unter schweren Atemschutz mit Hohlstrahlrohr und Wärmebildkamera zur Lageerkundung vor.

Zügige Rückmeldung des Angriffstrupp, Feuer aus! Gerät stromlos geschalten. Die Erstmaßnahmen haben guten Erfolg gezeigt!

Weitere Tätigkeiten wie Temperaturkontrolle der Batterien, Entrauchung und Belüftung der Halle und das Herausbringen des Gerätes wurden mit dem Betreiber abgestimmt.

Die Brandmeldeanlage wurde im Anschluss zurück gestellt und der Komplex an den Eigentümer übergeben.

! Wiedereinmal zeigte sich, wie wichtig es ist Feuerlöscher Griffbereit zu haben und dem Umgang mit diesen Geräten zu beherrschen. Der Mitarbeiter der Firma könnte durch sein entschlossenens Handeln schlmmeres Verhindern.

 

Im Einsatz waren 28 Kameraden der Feuerwehren aus Elterlein, Scheibenberg, Hermannsdorf und Kreisbrandmeister vor Ort sowie 4 Kameraden aus Schwarzbach in Bereitschaft am Feuerwehrdepot.

(Quelle Text & Bild: Einsatzdoku Fw Stadt Elterlein)