Datum: 25. Januar 2022 um 06:54
Alarmierungsart: Alarmruf 112, DME
Dauer: 2 Stunden 36 Minuten
Einsatzart: TH 1
Einsatzort: Elterlein, S258 in Höhe Gewerbegebiet
Einsatzleiter: GF Christian Tippmann
Mannschaftsstärke: 1:8 , 1:1
Fahrzeuge: HLF 20/16, MTW
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Firma Lohr, Kreisbrandmeister, Notarzt, OFw Hermannsdorf, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Polizei, Rettungsdienst, Straßenmeisterei, Verkehrsunfalldienst


Einsatzbericht:

Am Dienstagmorgen alarmierte uns die Leitstelle Chemnitz zu einen Verkehrsunfall auf die S258 in Höhe des Gewerbegebietes. Bereits am Fahrzeugfunk erhielten wir die Informationen, das 2 PKW`s frontal zusammen gestoßen sind und es 8 verletze Personen geben soll. Daraufhin veranlassten wir eine Nachalarmierung der Ortsfeuerwehr Hermannsdorf.

Am Einsatzort angekommen bestätigte sich die Meldung. 2 PKw`s kollidierten im Kreuzungsbereich miteinander. Die bereits vor Ort tätigen Kräfte des Rettungsdienstes kümmerten sich um die verletzen Personen.

Somit konnten wir der Leitstelle mitteilen das die Kräfte aus Hermannsdorf den Einsatz abbrechen können, da die Kräfte und Mittel ausreichend sind.

Wir sicherten die Unfallstelle, indem wir die S258 komplett sperrten. Zum anderen leuchteten wir die Unfallstelle aus und stellten den Brandschutz sicher. Des weiteren wurden die auslaufenden Betriebsmittel mit Bindemittel aufgenommen und die Fahrzeugbatterien abgeklemmt.

Nachdem für uns kein weiteres Handeln mehr nötig war, übergaben wir die Einsatzstelle der Polizei.

Wir rückten wieder zum Gerätehaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.