Datum: 11. Juni 2021 um 17:28
Alarmierungsart: Alarmruf 112, DME
Dauer: 2 Stunden 22 Minuten
Einsatzart: TH 1
Einsatzort: Elterlein, Grünhainer Straße (S 222) bis OL Grünhain
Einsatzleiter: ZF Reiko Hill
Mannschaftsstärke: 1:5 / 1:1
Fahrzeuge: HLF 20/16, MTW (FüFz)
Weitere Kräfte: FF Grünhain, Firma Lohr, OFw Schwarzbach, Polizei, Straßenmeisterei


Einsatzbericht:

Am Freitag alarmierte die Leitstelle Chemnitz zu einer Ölspur mit Gefahr auf die Grünhainer Straße.

Am Einsatzort angekommen bestätigte sich die Meldung. Großflächige Verschmutzung zogen sich über die Fahrspur der Grünhainer Straße in Richtung Ortsmitte.

Vermutlich war ein Leck geschlagener Fahrzeugtank dafür verantwortlich gewesen. Zahlreiche Verkehrsteilnehmer haben mit ihren Verhalten ebenfalls dafür gesorgt, dass eine Ausbreitung der Dieselspur vor Eintreffen der Feuerwehr gegeben war.

Wir sperrten umgehend die Straße für den gesamten Straßenverkehr. Zur Sicherung des Gefahrstoffs wurde Bindemittel durch die Kameraden aufgetragen und eine erweiterte Lageerkundung in beide Fahrtrichtungen der S 222 durchgeführt. Die Erkundung ergab, dass selbst in der Ortslage Grünhain umfangreiche frische Verschmutzungen auf der Fahrbahn vorzufinden waren, welche einen Einsatz der Ortswehr Grünhain erforderlich machte.

Die nachgeforderte Straßenmeisterei und die Umweltfirma Lohr übernahm nach Eintreffen die weitere Abstumpfung und Reinigung der Straße. Ein Verursacher konnte nach Erkenntnissen der Polizei bisher nicht festgestellt werden.

Wir rückten wieder zum Standort ein und stellten die Einsatzbereitschaft her. Aufgrund der ungünstigen Tageszeit musste die Leitstelle einen Wiederholungsalarm, zur Herstellung der Ausrückefähigkeit, auslösen. Die Ortsfeuerwehr Schwarzbach unterstützte den Einsatz mit 2 Kameraden.

(Quelle Text: Einsatzdoku Fw Stadt Elterlein)