Datum: 23. Oktober 2020 
Alarmzeit: 05:58 Uhr 
Alarmierungsart: Alarmruf 112, DME, Sirene 
Dauer: 3 Stunden 30 Minuten 
Art: Brand 2 
Einsatzort: Elterlein, OT Schwarzbach, Hauptstraße 
Einsatzleiter: OFw Schwarzbach 
Mannschaftsstärke: 1:6 / 1:3 / 0:1 / 1 EK in Bereitschaft 
Fahrzeuge: HLF 20/16, LF 16-TS, MTW (FüFz) 
Weitere Kräfte: FF Schwarzenberg, Kreisbrandmeister, OFw Hermannsdorf, OFw Schwarzbach, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am frühen Freitagmorgen alarmierte uns die Leitstelle Chemnitz, mit allen Ortswehren der Stadt Elterlein, nach Schwarzbach zu einem Brand eines Einfamilienhauses.

Aus bisher unbekanter Ursache standen Fassadenteile des Hauses im Vollbrand. Nur durch beherztes Eingreifen des Eigentümers mit einem Feuerlöscher, konnte eine Ausbreitung auf die gesamte Dachfläche verhindert werden.

An der Einsatzstelle eingetroffen stellte sich der Einsatz jedoch als Schwierig heraus. Das betroffene Wohnhaus befindet sich noch im Rohbau und der Zugang zur Brandstelle, war nur mit erheblichem Aufwand, möglich. Zwei Trupps gingen unter schweren Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Unterstützend wirkte die hinzugezogene Drehleiter beim Ausleuchtung der Einsatzstelle und Sicherstellen eines erweiterten Löschangriffs mit.

Aufgrund der baulichen Konstruktion musste die Fassade, an zwei Gebäudeseiten und im Dachbereich, auf einer Fläche von ca. 30 qm mit einer Rettungssäge und Brechwerkzeug geöffnet werden. Wie sich herausstellte wirkte ein vermutlich seit Stunden anhaltender Schwelbrand, auf den Holzbau und das Dämmmaterial ein. Nach 1 Stunde war der Brand unter Kontrolle und die Restablöschung, unter Zuhilfenahme einer Wärmebildkamera, wurde durchgeführt. Der anwesende Bauleiter unterstützte alle Aufbrucharbeiten um die Standsicherheit des Gebäudes nicht zu gefährden. Die Arbeiten konnten durch die anhaltende Rauchentwickelung nur unter Atemschutz ausgeführt werden. Das Objekt wurde mit einem Lüfter vom Rauch befreit und an die Polizei übergeben. Im Einsatz waren ca. 35 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr und des Rettungsdienstes.

Eine Person wurde bei ersten Löschversuchen verletzt und mit den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.

(Quelle Text: Einsatzdoku Fw Stadt Elterlein)