Datum: 11. Dezember 2018 um 21:48
Alarmierungsart: Alarmruf 112, DME
Dauer: 42 Minuten
Einsatzart: TH 1
Einsatzort: Elterlein, S 222 Rtg. Geyer
Einsatzleiter: ZF Sven Friedrich
Mannschaftsstärke: 1:7 / 1:1
Fahrzeuge: HLF 20/16, MTW (FüFz)


Einsatzbericht:

Am Dienstag alarmierte uns die Leitstelle zu einem Hilfeleistungseinsatz.

Auf der S 222 in Richtung Geyer, würde ein Baum in Höhe des schwarzen Teiches, in den Verkehrsraum ragen und diesen behindern.

Unser HLF rückte zusammen mit dem MTW zur Einsatzstelle aus.

Dort angekommen, bestätigte sich die Meldung. Ein junger Baum, konnte die Last des Schneefalls, nicht mehr tragen und bog sich in die Fahrbahn.

Im Erzgebirgskreis fielen nach Angaben des Wetterdienstes, bis zu 50 cm Neuschnee innerhalb kurzer Zeit. Dies ist natürlich zuviel für junge Bäume.

Um eine weitere Gefährdung des Straßenverkehrs auszuschließen, entfernten wir den „Störenfried“ und rückten wenige Minuten später wieder ein. Eine abschließene Kontrollfahrt des weiteren Straßenverlaufs, zeigte keine Problemstellen.

Die Kameraden befreiten die Fahrzeuge vom Schnee am Standort und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

(Quelle Text & Bild: Einsatzdoku Fw Stadt Elterlein)