Datum: 8. August 2018 um 16:04
Alarmierungsart: Alarmruf 112, DME, Sirene
Dauer: 16 Minuten
Einsatzart: TH 2
Einsatzort: Grünhain, Gartenstraße / Lößnitzer Straße
Einsatzleiter: FF Grünhain
Mannschaftsstärke: 1:8 / 4 EK in Bereitschaft
Fahrzeuge: HLF 20/16
Weitere Kräfte: FF Beierfeld, FF Grünhain, FF Schwarzenberg


Einsatzbericht:

Am Mittwochnachmittag zog ein kurzes aber heftiges Gewitter über das Erzgebirge.

Nur wenige Minuten später alarmierte uns die IRLS Chemnitz, zusammen mit anderen Wehren, zur dringenden technischen Hilfeleistung nach Grünhain. Dort war nach ersten Notrufen ein Baum umgestürzt und begrub 5 Personen unter sich.

Wenige Minuten nach Alarm rückte das HLF in die Nachbargemeinde aus.

Während der Anfahrt konnten wir jedoch den Einsatz abbrechen. Nach Lagemeldung durch die eintreffenden Einsatzkräfte waren 2 Personen unmittelbar betroffen und konnten zügig gerettet werden.

Somit bestand für alle weiteren Kräfte kein Handlungsbedarf.

Wir rückten wieder ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.

Die Kameraden aus der Region Aue-Schwarzenberg hatten als Folge des Unwetters im Umland weitaus mehr zu tun.

(Quelle Text: Einsatzdoku Fw Stadt Elterlein)